Über Uns

Sie befinden sich auf der Seite
des Weimaraner- und Magyar Vizsla-Züchters
Canis Fortuna FCI

 Sie entstand im Jahr 2000 mit der Hündin CZARKA z Sudowii.
Unsere  Hunden wurden röntgenologisch auf Hüftgelenks-Dyplasie hin untersucht mit jeweils folgendem Resultat: keine Anzeichen von HD erkennbar (HD-frei). Der FCI-bevollmächtigte Tierarzt, der das HD-Röntgen durchführte, bestätigt dies schriftlich durch entsprechende Eintragung im jeweiligen Stammbaum.

Sehen Sie auch unsere Fotogalerie

Häufig werden wir danach gefragt, wie sich der Weimaraner mit Kindern verträgt. Weimaraner verhalten sich Kindern gegenüber, man könnte fast sagen: "respektlos". Sie haben zwar nicht die Fürsorglichkeit, die dem Schäferhund zueigen ist, verhalten sich nun aber auch nicht offen aggressiv Kindern gegenüber. Es ist und bleibt die Aufgabe der Eltern dem Weimaraner den Respekt vor den Kindern zu lehren. Aus meiner Sicht stellt sich das grundsätzlich bei allen großen Hunderassen so dar, dass man bei Kindern immer nach dem Prinzip des "begrenzten Vertrauens" vorgehen und sie nie unbeaufsichtigt mit dem Hund alleine lassen sollte!